03. September 2020

 
SEA CLOUD CRUISES
 

Neues vom Alsterufer: Segelfaszination in Acryl

Der dritte Mast ist gestellt. Zeit für Details.

 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

während in der Werft in Vigo weiter an der Fertigstellung unseres neuen Großseglers gearbeitet wird und der dritte Mast bereits gestellt ist, wird auch an anderer Stelle unter Hochdruck an der Innengestaltung der neuen SEA CLOUD SPIRIT gefeilt.

Heute im Portrait: Das Gesicht hinter der künstlerischen Ausgestaltung der Kabinen, die Hamburger Künstlerin Heinke Böhnert.

Alle Bilder aus der Werft seit Stapellegung finden Sie hier.

 
  

Leidenschaft für Segelsport vereint sich mit Freude am Gestalten

Das Spiel mit Farben hat Heinke Böhnert bereits als Kind fasziniert. Dann kam die Leidenschaft fürs Segeln dazu. Längst hat die Hamburgerin beides erfolgreich verbunden. Als Künstlerin kombiniert sie Original-Segel mit dem expressionistischen Auftrag von Acrylfarben zu Collagen in einem neuen Genre der traditionellen Marinemalerei. Inspiriert wird die Künstlerin durch die Struktur des Stoffes, der Segelnähte oder Fragmente der Segelnummern.

 
 

Kunstwerke aus alten Rahsegeln für eine neue Windjammer-Legende

Derzeit bearbeitet Heinke Böhnert ein Stück, das besonders stark und schwer zu sein scheint, ein Original-Segel der SEA CLOUD. Die Künstlerin stattet die Hälfte der 69 Kabinen der neuen SEA CLOUD SPIRIT mit ihren Kunstwerken aus. "Das ist schon eine Herausforderung; jede Kabine soll ein individuelles Bild bekommen, zugleich sollen die Kunstwerke eine gemeinsame Linie haben." 

Das Grundmotiv ist eine Flotte so genannter "12er". Diese eleganten Yachten prägten in den 1930er Jahren das Geschehen auf den Regattabahnen und sind ein Teil der Segelkultur, zu der SEA CLOUD gehört. "Ihr Stil spiegelt sich in dem Neubau wider, der deswegen den Beinamen Spirit trägt", weiß Heinke Böhnert, "da ist es doch naheliegend, dies auch in die Kunst an Bord einfließen zu lassen."

  
 

Ehrengeschenk für Norwegens König Harald V. gestaltet

Der Auftrag ist nicht ihre erste Arbeit für besondere Kunden. Im vergangenen Jahr gestaltete sie die Ehrengeschenke zum 125-jährigen Bestehen der Kieler Woche, die sie an Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther überreichte: "Frau Giffey war so begeistert, dass sie das Bild gekauft hat, Politiker dürfen ja keine Geschenke annehmen." Und Daniel Günther hat das Bild über seinem Schreibtisch aufhängen lassen. 2014 hatte die Hamburgerin ein Bild angefertigt, dass der damalige Bundespräsident Joachim Gauck dem norwegischen König Harald V. schenkte.

Mehr zu Heinke Böhnert lesen Sie hier in unserer aktuellen Pressemitteilung oder auf der Internetseite der Künstlerin unter www.segelbild.de.

 
 

Bleiben Sie mit uns in Verbindung. Besuchen Sie uns auf Facebook!

Bis bald an Bord!

Ihr Sea Cloud Cruises Team

 
 

Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie sich für den SEA CLOUD CRUISES Newsletter angemeldet haben. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Hier geht es zur Newsletter-Abbestellung.

Unsere E-Mail landet immer im Spam? Um dies zukünftig zu verhindern, müssen Sie einmalig unsere Absenderadresse info@seacloud.com in Ihr Adressbuch kopieren.

 
 SEA CLOUD CRUISES Yachten Reisen Charter Service Partner 
 

SEA CLOUD CRUISES GmbH | An der Alster 9 | 20099 Hamburg
Tel. +49 (0)40-30 95 92-0 | Fax +49 (0)40-30 95 92-22 | E-Mail: info@seacloud.com

© SEA CLOUD CRUISES 2020
Impressum | AGB | Haftungsausschluss | Datenschutzinformationen | EU-Verordnung | Sitemap