Donnerstag, 17. Mai 2018

Träumen unter weißen Segeln: SEA CLOUD CRUISES stellt den Katalog für 2019 vor

Hamburg, 17. Mai 2018. SEA CLOUD CRUISES, der Hamburger Veranstalter für kleine, feine Segelkreuzfahrten, präsentiert sein neues Programm für 2019. Auch im kommenden Jahr werden die beiden Windjammer SEA CLOUD und SEA CLOUD II ihre Gäste auf neuen und klassischen Routen sowie bei ausgiebigen Segeltörns in ihren Bann ziehen.

Die perfekte Auszeit im Winter

Für die Gäste der beiden handgesegelten Windjammer ist die kühle Jahreszeit alles andere als trübe und kalt, denn die Grande Dame der Meere und ihr Schwesterschiff steuern in den Wintermonaten traditionell einige der schönsten Segeldestinationen überhaupt an. Die Inselwelt der Kleinen Antillen und Grenadinen zählt ebenso dazu wie die ABC-Inseln und Kuba. Segelkreuzfahrten entlang der Küste Mittelamerikas, Costa Ricas und Panamas stehen ebenfalls auf dem Programm. Zum Ausklang der Wintersaison hält SEA CLOUD CRUISES noch ein besonderes sportliches Highlight bereit: Im März 2019 besucht die SEA CLOUD die Bucket Regatta vor der kleinen Jet Set-Insel St. Barth. Dort treten jeden März ca. 30 Luxusyachten unter Wettkampfbedingungen gegeneinander an. Auf ihren Logenplätzen an Bord werden die Passagiere der SEA CLOUD dieses außergewöhnliche Segelevent verfolgen – und genießen.

Reisetermin: Barbados – Antigua, 16.-25.03.2019, 9 Nächte ab € 4.335 p. P. (Frühbucher bis 30.06.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

 

Die neuen Routen in Großbritannien – Innere und äußere Hebriden

Diese sommerliche Entdeckungsreise mit 16 Nächten an Bord führt die Passagiere der SEA CLOUD II zu Bergen und Buchten, Highlands und Islands, Moor und Meer. Die Route verläuft vom Süden Englands mit den lieblichen Küsten Cornwalls bis in den hohen Norden zu den Hebriden. Stationen dieser eindrucksvollen Passage sind u. a. Honfleur in der Normandie, die Englische Riviera und die Kanalinsel Guernsey. Weitere spannende Landausflüge versprechen die Inseln Isle of Man, Isle of Mull und die Orkney Inseln. Bei der Besichtigung historischer Schlossanlagen und mystischer Steinkreise wird die Geschichte dieser Zeitzeugen lebendig und schenkt den Gästen des Windjammers einmalige Erinnerungen.

Reisetermin: Portsmouth – Edinburgh,13.-29.06.2019, 16 Nächte ab € 7.315 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

Oder auch in zwei Teilstrecken Portsmouth – Dublin (13.-21.06.2019) bzw. Dublin – Edinburgh (21.-29.06.2019) buchbar, jeweils 8 Nächte ab € 3.865 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018).

 

Die neuen Routen im Atlantik – Kapverden

Beide Windjammer steuern 2019 erstmalig die Kapverden für einen längeren Aufenthalt an und besuchen während der Reise fünf Inseln. In der geografischen Mitte zwischen Europa, Afrika und der Karibik gelegen, ist die ehemalige portugiesische Kolonie ein echter Schmelztiegel der Kulturen und gilt als die Wiege des Kreolischen. Erstes Highlight ist das Städtchen Mindelo auf São Vicente, Heimat der bekannten Weltmusik-Sängerin Césaria Évora. Am folgenden Tag erleben die Reisenden die „Insel der Gegensätze“ Santo Antão. Sie ist nach Santiago die zweitgrößte kapverdische Insel und verzaubert ihre Besucher mit spektakulärer Naturvielfalt: Die Vulkankrater im Süden erinnern an eine karge Mond-landschaft, im Norden wechseln zerklüftete Bergwelten mit fruchtbaren, grünen Tälern. Ebenfalls einzigartig sind der Besuch der unberührten Blumeninsel Brava und ein Ausflug zum Pico de Fogo, der höchsten Erhebung der Inselgruppe, bevor die Reise zu den Kapverden in Praia, dem Hafen von Santiago, endet.

Reisetermin SEA CLOUD II: Las Palmas – Praia/Santiago,15.-25.11.2019, 10 Nächte ab € 4.865 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

Reisetermin SEA CLOUD: Las Palmas – Praia/Santiago, 24.11.-03.12.2019, 9 Nächte ab € 4.335 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

Aufgrund dieser neuen Route starten beide Transatlantik-Passagen im kommenden Jahr erstmalig von Kapverden aus. Unter vollen Segeln und vom beständigen Passat getragen gilt diese Fahrt als die schönste Segelreise mit einem Windjammer. Hier bestimmt nur die Kraft der Elemente den genauen Kurs – ein unvergleichliches Erlebnis.

Reisetermin SEA CLOUD II: Praia/Santiago – Barbados, 25.11.-07.12.2019, 12 Nächte ab € 5.215 p. P. (Frühbucher bis 30.06.2019) in einer Zweibett-Außenkabine.

Reisetermin SEA CLOUD: Praia/Santiago – Santo Domingo, 03.-20.12.2019, 17 Nächte ab € 7.405 p. P. (Frühbucher bis 30.06.2019) in einer Zweibett-Außenkabine.

 

Die Klassiker

Zwischen den sonnigen Küsten Spaniens, Italiens und Frankreichs, den Kulturschätzen Siziliens und der Adria sowie den pittoresken Inseln der Kykladen und Sporaden fühlen sich die beiden Windjammer besonders wohl. Neu dabei in der Rubrik der klassischen Reisen von SEA CLOUD CRUISES ist die Route von Dubrovnik über Apulien und Kalabrien nach Malta. Auf dieser Strecke erleben die Gäste die Adria einmal von einer ganz anderen Seite: Von der mittelalterlichen Festungsstadt Dubrovnik geht es Richtung Apulien, wo die Passagiere das quirlige Leben der Hafenstadt Bari und die Schönheit des barocken Lecce für sich entdecken. Unter weißen Segeln führt die Reise weiter nach Crotone in Kalabrien und nach Taormina auf Sizilien, bevor die Fahrt der SEA CLOUD vor der Kulisse der trutzigen Festungsmauern Maltas endet.

Reisetermin: Dubrovnik – Malta, 02.-10.10.2019, 8 Nächte ab € 3.865 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

 

Reisen bis bzw. ab Hamburg
Im August 2019 startet die SEA CLOUD II zu Schottlands grünen Küsten und charmanten Nordsee-Idyllen. Von Edinburgh aus geht es zunächst zu den Orkney und Shetland Inseln, dann nimmt der Windjammer Kurs auf Bergen und Stavanger in Norwegen. Natürlich darf bei dieser Route eine Station nicht fehlen – die mondäne Nordseeinsel Sylt. Von dort geht es auf direktem Weg in die Hansestadt Hamburg, wo die SEA CLOUD II in unmittelbarer Nähe der Elbphilharmonie anlegt.

Im Rahmen des Vorprogramms buchbar: Premium Tickets inkl. Transfer für das Royal Edinburgh Military Tattoo. Die abendliche Parade der Militärkapellen und Tänzer auf dem illuminierten Vorhof von Edinburgh Castle zählt zu den Höhepunkten des Edinburgh Festivals.

Direkt im Anschluss an diese mit Naturschönheiten gespickte Passage von Schottland nach Hamburg nimmt die SEA CLOUD II Kurs auf Bilbao. Die Reise entlang der Atlantikküste mit dem Besuch von Grachtenstädten, Kulturmetropolen und bezaubernden Inseln begeistert Genussreisende und Kulturliebhaber gleichermaßen. Zu den Anlaufhäfen zählen u. a. Amsterdam und Honfleur, Oostende mit dem Besuch von Brügge, la Rochelle und San Sebastián.

Reisetermin: Edinburgh (Leith) – Hamburg, 03.-13.08.2019, 10 Nächte ab € 4.805 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

Reisetermin: Hamburg – Bilbao, 13.-24.08.2019,11 Nächte ab € 5.335 p. P. (Frühbucher bis 30.11.2018) in einer Zweibett-Außenkabine.

 

Seit 1979 ist SEA CLOUD CRUISES eine der ersten Adressen in der Welt der Kreuzfahrten. Die 87 Jahre alte Viermastbark SEA CLOUD und ihre jüngere Schwester SEA CLOUD II werden regelmäßig vom Berlitz Cruise Guide unter die Top Five der Boutique-Schiffe gewählt. SEA CLOUD CRUISES ist Mitglied bei "Feine Privathotels".