Montag, 02. Mai 2011

SEA CLOUD zum ersten Mal seit 33 Jahren wieder in Hamburg

In den vergangenen sechs Monaten wurde die nun 80jährige Windjammer-Legende SEA CLOUD in der Bremerhavener MWB-Werft an die neuen SOLAS-Vorschriften (SOLAS = Safety of life at sea) angepasst. In frischem Glanz zeigt sich die Viermastbark nun zum ersten Mal seit 33 Jahren wieder in Hamburg an der Überseebrücke und nimmt an der Ein- und Auslaufparade des HAFENGEBURTSTAG HAMBURG (6.-8. Mai 2011) teil.

Nach Abschluss der Feierlichkeiten läuft die SEA CLOUD am 9. Mai zu einer Schnupperreise nach Sylt aus. Am 13. Mai zieht sie noch einmal in den Hamburger Hafen ein. Dann reist die Windjammer-Lady über Sylt nach Bremerhaven, wo sie sich am 16. Mai am Kreuzfahrtterminal zeigt. Weiter geht es nach Südengland ins westliche Mittelmeer und in die Adria; im Herbst zum Segeln nach Griechenland und Zypern.

Den Winter wird die SEA CLOUD in den Kleinen Antillen & Grenadinen verbringen: Reisende können zwischen 7- bis 11-tägigen Angeboten wählen; sie haben z.B. die Möglichkeit, Weihnachten und Silvester zwischen weißen Sandstränden, saftig grünen Palmen, bunten Strand-Bars und dem leuchtend blauen Meer zu verbringen.

SEA CLOUD II: Auf zu neuen Ufern heißt es für die SEA CLOUD II, die im Januar 2012 erstmals den Panamakanal passieren und Costa Rica besuchen wird. Außerdem reist sie wieder nach Kuba –ein Klassiker und immer wieder mitreißend mit seiner Musik und Kultur.

 

Seit 1979 ist SEA CLOUD CRUISES eine der ersten Adressen in der Welt der Kreuzfahrten. Die Schiffe werden seit Jahren vom Berlitz Cruise Guide mit fünf Sternen ausgezeichnet, zuletzt im September 2010. Die 80 Jahre alte Viermastbark SEA CLOUD ist mit ihrem hohen Qualitätsanspruch Vorbild der weiteren Passagierschiffe, die zur Reederei gehören. Die Gäste können an Bord von zwei imposanten Windjammern und einer exklusiven Flussyacht die schönsten Ziele Europas, die kleinen Antillen und Mittelamerika ansteuern. Informationen und Buchung im Reisebüro und bei SEA CLOUD CRUISES GmbH, An der Alster 9, 20099 Hamburg, Tel. 040/30959250, Fax 040/30959222 bzw. unter www.seacloud.com