Dienstag, 29. März 2011

Fahrtrouten-Änderung für die SEA CLOUD

Im Winter 2011/12 geht es zu den Kleinen Antillen statt nach Ägypten und ins Rote Meer. Aufgrund der weiterhin unsicheren politischen Lage in Ägypten wird die Windjammer-Legende SEA CLOUD ihre Fahrtroute ab dem 16. November 2011 ändern. Ab diesem Zeitpunkt waren Segelreisen nach Ägypten und ins Rote Meer geplant. Stattdessen wird die SEA CLOUD eine Transatlantik-Reise von Lissabon nach Antigua unternehmen und die Wintermonate in den kleinen Antillen verbringen.

Bis einschließlich 16. November 2011 bleiben alle Segel-Reisen der SEA CLOUD in unveränderter Form bestehen. Nach der Teilnahme am Hamburger Hafengeburtstag, mehreren Schnupperreisen in der Nordsee und einer Reise nach England wird die SEA CLOUD den Sommer und Herbst im westlichen und östlichen Mittelmeer sowie der Adria verbringen. Die Saison im Mittelmeer findet ihren Abschluss mit einer Segelreise vom 16. - 23. November 2011, die von Larnaca/Zypern nach Piräus/Griechenland führt. Zwischen dem 02. Dezember 2011 und dem 18. Dezember 2011 reist die Windjammer-Legende auf der Kolumbus Route über den Atlantik.

 

Seit 1979 ist SEA CLOUD CRUISES eine der ersten Adressen in der Welt der Kreuzfahrten. Die in Kürze 80 Jahre alte Viermastbark SEA CLOUD ist mit ihrem hohen Qualitätsanspruch Vorbild der weiteren Passagierschiffe, die zur Reederei gehören. Die Gäste können an Bord von zwei imposanten Windjammern und einer exklusiven Flussyacht die schönsten Ziele Europas, die kleinen Antillen und Mittelamerika ansteuern. Informationen und Buchung im Reisebüro und bei SEA CLOUD CRUISES GmbH, An der Alster 9, 20099 Hamburg, Tel. 040/30959250, Fax 040/30959222 bzw. unter www.seacloud.com